Blutdrucktabellen - Dr. Albrecht Kadauke - private Webseite

aus meinem Hausarztleben
Dr. Albrecht Kadauke
aus meinem Hausarztleben
Dr. Albrecht Kadauke
Direkt zum Seiteninhalt

Blutdrucktabellen

Fundgrube ▼

Wenn der Blutdruck grenzwertig oder erhöht ist, muß er öfter gemessen und notiert werden.
Oft sind die Werte dann nicht sehr übersichtlich notiert, so daß es schwierig wird, sie alle im Zusammenhang zu beurteilen.

Aus diesem Grund haben wir 3 verschiedene Techniken anzubieten:

1. Auszudruckende Tabelle
2. Tabellenkalkulation-Datei (Excel oder OpenOffice)
3.
Smartphone-App "Blutdruck-Daten"



zurück zu "Was suchen Sie?"

1.      Blutdrucktabelle zum Ausdrucken.

Eine PDF-Datei, bitte durch Klick herunterladen und ausdrucken. Die Ausfüllanleitung steht auf der Tabelle unten.

Seitenanfang

zurück zu "Was suchen Sie?"

2. Tabellenkalkulationsdatei für Ihre Blutdruckauswertung.

Wenn Sie diese Datei herunterladen, werden die Werte sofort intelligent ausgewertet, indem erhöhte Werte automatisch rot markiert werden. Gleichzeitig wird ein Diagramm erstellt.  Beste Ergebnisse bekommen Sie mit der kostenlosen Bürosoftware  Apache-Openoffice. Damit können Sie die Datei verschlüsselt in eine PDF-Datei umwandeln und sie uns als EMail zuschicken.

Akzeptable Ergebnisse liefert auch das Programm Gnumeric, das Sie  hier kostenlos herunterladen können.

Auch mit Excel ab 2010 kann diese Datei korrekt gelesen werden.


Seitenanfang

zurück zu "Was suchen Sie?"

Für Smartphoe-Besitzer

Sie können auch die App "Blutdruck-Daten" nutzen

Apple Appstore für iPhone (über iTunes)

Google Store für Android-Smartphones

Microsoft Store für Windows-Smartphones
Hier können Sie Ihre Werte eingeben und analysieren. Mehrere Meßwerte können Sie in eine PDF-Datei umwandeln und per EMail an unsere Adresse schicken. Die Daten können wir direkt in unser Praxisprogramm übernehmen.

Problem: Die Daten senden Sie zwar auf einem Sicherheitsserver (https), in der Email wird lediglich der Link geschickt. Aber der Link ist nicht paßwortgeschützt. Unter Datenschutz-Apsekten ist die Blutdrucktabelle oben sicherer.

Seitenanfang

letzte Aktualisierung: 07.07.2018
Zurück zum Seiteninhalt