Thoracic outlet syndrome (TOS) - Dr. Albrecht Kadauke - private Webseite

aus meinem Hausarztleben
Dr. Albrecht Kadauke
aus meinem Hausarztleben
Dr. Albrecht Kadauke
Direkt zum Seiteninhalt

Thoracic outlet syndrome (TOS)

Fundgrube ▼ > Infos zu Krankheiten
Schmerzen in der Schulter, zum Teil unerträglich stark, oft mit einer Ausstrahlung in den Arm, oft auch Gefühlsstörungen im Arm, selten Schwäche bei Arm- oder Greifbewegungen, dabei eine völlig normal bewegliche Halswirbelsäule:

Das hört sich sehr stark nach einem thoracic outlet syndrome (TOS) an!

Sollte sich das bei einer Untersuchung bei uns bestätigen, dann werden wir Ihnen die Zusammenhänge genau erklären. Hier können Sie sich nochmals alles ansehen, viele Strukturen sind entfernt worden, damit Sie den Verlauf des Nervenstranges "plexus bracchialis" und die Möglichkeiten, wo er überall komprimiert werden kann, gut sehen können.


Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Bild. Im neuen Fenster können Sie dann bei ständig gedrückter linke Maustaste das Bild drehen und kippen (dragging) und so die Anatomie aus allen Richtungen ansehen! Es wird klar, daß das Arm-Nervengeflecht zwischen den Muskeln, 1. Rippe und Schlüsselbein zusammengedrückt werden kann .

Bitte um etwas Geduld beim Laden!


Eine unmittelbare Schmerzentlastung geht so:
im Sitzen Ellbogen auf den Tisch legen, Stirn in die Ellbeuge der Schmerzseite, Ohr Richtung Schulter der Schmerzseite bewegen. Sinngemäße Haltung auch im Liegen bei nächtlichen Schmerzattacken.



letzte Aktualisierung: 05.08.2018
Zurück zum Seiteninhalt